mail@oppenheim-vogel.de    06232 – 877 26 11    Folgen Sie uns

KÜNDIGUNG WÄHREND DER KRANKHEIT ZULÄSSIG ?

„Während der Krankheit kann der Arbeitgeber nicht kündigen.“ Dieser Irrglaube ist bei mehreren Arbeitnehmern, aber auch bei manchen Arbeitgebern, verbreitet.

Dies ist ein Rechtsirrtum. Zwar gab es im Arbeitsgesetzbuch der Deutschen Demokratischen Republik unter § 58 Absatz d) eine Regelung, wonach eine fristgemäße Kündigung während der Krankheit nicht möglich war, dieses Gesetz wurde jedoch mit dem Einigungsvertrag vom 31. August 1990 aufgehoben. Eine Kündigungssperre während einer Krankheit sieht die gesamtdeutsche Gesetzgebung nicht (mehr) vor.

Daher kann die Kündigung, bei Vorliegen eines Kündigungsgrundes, auch während einer Krankheit ausgesprochen werden.

Auch hier muss die Kündigung innerhalb der 3-wöchigen Klagefrist (Kündigungsschutzprozess) beim Arbeitsgericht angegriffen werden.

Davon zu unterscheiden ist die Frage, ob ein Arbeitgeber wegen Krankheit kündigen kann. Dies ist grundsätzlich möglich, jedoch an verschiedene Voraussetzungen geknüpft.

Tina Vogel

About Tina Vogel

Rechtsanwältin Tina Vogel ist Mitbegründerin und Partnerin der Sozietät „Anwaltskanzlei Oppenheim & Vogel“. Schwerpunkte ihrer Tätigkeit liegen in den Bereichen des Arbeitsrechts, Mietrechts, Verkehrsrechts und Vertragsrechts.