TELEFONKOSTEN VON KOSTENPFLICHTIGEN SERVICEHOTLINES SIND ERSETZBAR

Der Verbraucher wird immer mehr mit Angeboten von Internetanbietern überschüttet. Fast überall bekommt man mittlerweile die Zugangshardware kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Aber oft hört die Kostenfreiheit dann auf, wenn man sich an die „Servicehotline“ wenden muss.

Doch was kann man tun, wenn man nach mehrfachen Anrufen bei der kostenpflichtigen Servicehotline feststellen muss, dass beispielsweise das mitgelieferte Modem von Anfang an defekt war.